Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

24.04.2019 – 12:29

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Nach Messerangriff in Dielingen: Opfer aus Klink entlassen - 17-Jähriger im Fokus der Ermittlungen

Stemwede (ots)

Nach der handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Personengruppen in Stemwede-Dielingen (Kreis Minden-Lübbecke) bei dem ein 21-jähriger Mann durch Messerstiche verletzt wurde, steht nun ein zur Tatzeit 17-Jähriger aus Niedersachsen im Fokus der Ermittler. Bei seiner polizeilichen Vernehmung ergaben sich Hinweise darauf, dass er möglicherweise mit den Messerstichen in Verbindung stehen könnte.

Die Vernehmung des 21-Jährigen Opfers, dass mittlerweile das Krankenhaus wieder verlassen konnte, steht noch aus. Ob es sich bei dem am Tatort von den Beamten sichergestellten Messer um die Tatwaffe handelt, ist noch Gegenstand von spurentechnischen Untersuchungen.

Der Jugendliche gehörte zu den vier Personen, welche die Polizei am frühen Ostersonntag vorläufig festgenommen hatte. Das aus Niedersachsen stammende Quartett im Alter von 17 bis 23 Jahren wurde, wie bereits berichtet, nach seinen Vernehmungen im Laufe des Sonntags wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell