Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

30.01.2019 – 14:53

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Verletzte nach PKW-Unfall

POL-MI: Zwei Verletzte nach PKW-Unfall
  • Bild-Infos
  • Download

Rahden (ots)

Am Mittwochmorgen sind bei einem Autounfall an der Kreuzung Eisenbahnstraße / Mindener Straße in Rahden zwei Autofahrer verletzt worden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 35.000 Euro.

Gegen halb neun war ein 56 Jahre alter VW-Fahrer aus Königswinter mit seinem SUV auf der Eisenbahnstraße in Richtung Mindener Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit steuerte ein 81-jähriger vorfahrtsberechtigter Audi-Fahrer aus Diepenau sein Kraftfahrzeug auf der Mindener Straße in Fahrtrichtung Lübbecker Straße. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Dabei zogen sich beide Männer Verletzungen zu und mussten durch alarmierte Rettungskräfte medizinisch versorgt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand durch die Wucht der Kollision Totalschaden. Während die Feuerwehr Rahden die Fahrbahn aufgrund von ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten reinigte, mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke