Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

03.04.2018 – 14:30

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Friller Straße am Karfreitag

POL-MI: Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Friller Straße am Karfreitag
  • Bild-Infos
  • Download

Petershagen-Lahde (ots)

Ein 35-jähriger Autofahrer aus Petershagen hat am Karfreitag auf der Friller Straße in Höhe des Badesees in Lahde die Kontrolle über seinen VW verloren und ist gegen mehrere Bäume gestoßen. Der Mann blieb unverletzt. Laut seinen Angaben kam es zu dem Unfall, da er einen mittig der Straße entgegenkommenden schwarzen BMW habe ausweichen müssen.

Der 35-Jährige berichtete den hinzugerufenen Polizisten, dass er gegen 9.45 Uhr in Richtung der Bückeburger Straße fuhr. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden, habe er seinen Passat nach rechts auf den Randstreifen gesteuert. Bei dem Versuch wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, habe er zwei Bäume touchiert. Anschließend habe er die Kontrolle über seinen VW verloren und sei auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen zwei weitere Bäume geraten.

Die Beamten des Verkehrskommissariates suchen nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können. Hinweise werden erbeten unter (0571) 88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell