Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

31.07.2019 – 15:25

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Trunkenheitsfahrt

Ibbenbüren (ots)

Am späten Dienstagabend (30.07.2019) gegen 22.25 Uhr ist ein Autofahrer von der Garnaustraße auf die Gravenhorster Straße abgebogen. Dabei und auf der Fahrt in Richtung Innenstadt fiel er durch seine unsichere Fahrweise auf. Er fuhr in starken Schlangenlinien, wobei er auch die Gegenfahrbahn benutzte. Hier kam es nach Zeugenangaben zu gefährlichen Situationen mit Entgegenkommenden. An der Ampel Weststraße/Widukindstraße musste der Mann dann vor der roten Ampel anhalten. Eine Zeugin nutzte dies unmittelbar, ging auf den Wagen zu und forderte den Fahrer auf, auszusteigen. Das tat er auch, machte sich aber unmittelbar aus dem Staub. Die Frau und zwei inzwischen aufmerksam gewordene Männer folgten ihm und konnten ihn in Höhe des Merschweges stoppen und der Polizei übergeben. Der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende 46-Jährige zeigte sich wenig kooperativ, war verbal aggressiv und beleidigte die eingesetzten Polizisten. Da er sich gegen alle polizeilichen Maßnahmen sperrte, gelang es nur mit Mühe, ihn zur Dienststelle und dort ins Gewahrsam zu bringen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer aus Ostwestfalen wurden Verfahren wegen der Trunkenheitsfahrt und wegen wiederholten Widerstandes sowie wegen der Beleidigungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt