Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

31.05.2019 – 12:25

Polizei Steinfurt

POL-ST: Fahrten unter Alkohol- und /oder Drogeneinfluss im Kreis Steinfurt in Ibbenbüren, Lotte, Ladbergen

Steinfurt (ots)

Zeit: Donnerstag, 30.05.2019, 02.45 Uhr Ort: Ibbenbüren, Laggenbecker Straße/ a.g.O. Sachverhalt: Ein 20jähirger Mann aus Ibbenbüren wird mit seinem VW Golf von Polizei bei einer Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrer zeigt drogentypische Ausfallerscheinungen. Drogenkonsum wird vom Fahrer eingeräumt. Eine Blutprobe wird angeordnet. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wird eröffnet.

Zeit: Donnerstag, 30.05.2019, 19.35 Uhr Ort: Lotte, Ibbenbürener Straße Sachverhalt: Ein 44jähriger Mann aus Lotte fährt mit seinem PKW Toyota eine Tankstelle an. Aufgrund seines Alkoholkonsums fällt er einem Zeugen auf, der die Polizei informiert. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholvortest ergibt nahezu 2,1 Promille. Die Beamten ordnen eine Blutprobe an. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde untersagt. Die Polizisten eröffneten ein Strafverfahren.

Zeit: Freitag, 31.05.2019, 02.45 Uhr Ort: Ladbergen, Mühlenstraße Sachverhalt: Ein 26jähirger Fahrradfahrer aus Ladbergen fällt Polizeibeamten auf, weil er mit dem Rad die gesamte Fahrbahn beim Fahren einnimmt. Ein Alkoholvortest verlief positiv. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten eröffneten ein Strafverfahren; die Weiterfahrt mit dem Rad wurde untersagt. Kurze Zeit später sehen die Polizeibeamten einen weiteren Fahrradfahrer, der offensichtlich stark alkoholisiert die gesamte Fahrbahnbreite bei Fahren gebraucht. Der 23jährige Mann wird angehalten und kontrolliert. Auch hier verläuft der Alkoholvortest positiv. Es wird eine Blutprobenentnahme angeordnet. Gleichzeitig eröffnen die Beamten auch hier ein Strafverfahren. Die Weiterfahrt wird untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt