Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

23.04.2019 – 15:37

Polizei Steinfurt

POL-ST: Steinfurt, Rheine, Wettringen, Ibbenbüren, Lengerich, Raub/Körperverletzung

Steinfurt, Rheine, Wettringen, Ibbenbüren, Lengerich (ots)

Ort: Steinfurt, Bahnhof, Nordbahnstraße Zeit: Dienstag, 23.04.2019, 00.50 Uhr Eine dunkelhäutige Person trat auf einen 34-Jährigen ein und entwendete ihm zwei Handys. Zudem wollte er ihm das Portmonee stehlen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Der Unbekannte war etwa 30 Jahre alt und 185 cm groß. Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Ort: Lengerich, Bahnhofstraße, Asylunterkunft Zeit: Montag, 22.04.2019, 16.00 Uhr In der Unterkunft kam es zu Streitigkeiten, an denen drei Männer beteiligt waren (28, und 2 x 19 Jahre alt). Schließlich holte ein 19-Jähriger einen Zimmermannshammer und bedrohte den 28-Jährigen damit. Die beiden Betroffenen schlossen sich ein, woraufhin der Mann mit Hammer die Tür gewaltsam öffnete. Es kam zu einer Rangelei, bei der eine Person leicht verletzt wurde. Nachdem der 19-Jährige mit dem Hammer gedroht hatte, ergriff eine andere Person ein Messer. Alle Personen zogen sich dann zurück und konnten von der Polizei überprüft werden. Eine Person verließ die Unterkunft freiwillig.

Ort: Ibbenbüren, Färbergasse Zeit: Freitag, 19.04.2019, 00.12 Uhr Zwei Unbekannte verwickelten einen 75-jährigen Mettinger in ein Gespräch. Unerwartet schlug ihm ein Unbekannter ins Gesicht, er erlitt leichte Verletzungen. Beschuldigter: 40 bis 45 Jahre alt, muskulös, Glatze, Tattoo am linken Unterarm, blaue Strickjacke, Jeanshose. Sein Begleiter war etwa 19/20 Jahre alt und 160 bis 165 cm groß. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Rheine, Pfarrer-Bergmannshoff-Platz Zeit: Samstag, 20.04.2019, 16.30 Uhr Ein Rheinenser wurde von einem Unbekannten traktiert, mehrfach ins Gesicht geschlagen und dabei leicht verletzt. Der Unbekannte war etwa 29 Jahre alt, 175 cm groß, hatte blaue Augen und kurze Haare. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ibbenbüren, Rudolf-Diesel-Straße Zeit: Sonntag, 21.04.2019, 04.15 Uhr Drei männliche Personen attackierten einen 27-Jährigen, nachdem er diese beim Verlassen des Schnellrestaurants zufällig angerempelt hatte. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Die drei Unbekannten waren 2 x 20 bis 25 Jahre und 25 bis 30 Jahre alt. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Wettringen, Rothenberge, Osterball Zeit: 21.04.3019, 02.50 Uhr (bemerkt) Ein 20-Jähriger hielt sich auf dem Gelände vor einem Stand mit Speisen auf. Dort wurde eine Verletzung an seinem Rücken bemerkt. Eine klaffende Wunde musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Wann und wo es zu dieser Verletzung kam, ist derzeit noch unbekannt. Offensichtlich handelt es sich um eine Schnittverletzung, die durch einen spitzen Gegenstand entstanden sein dürfte. Hinweise bitte unter Telefon 02553/9356-4155.

Rheine, Matthiasstraße Zeit: 21.04.2019, 23.45 Uhr Ein Rheinenser wartete auf einen Bekannten, als aus einer Gruppe eine männliche Person auf ihn zukam, ihm unvermittelt einen Tritt in die Genitalien versetzte und dann mit der Gruppe in Richtung Bahnhof verschwand. Der Unbekannte war etwa 25 bis 30 Jahre alt, 175 cm groß, schwarze, schulterlange Haare/Strähnen und bekleidet mit einer Jeanslatzhose. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt