Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

28.12.2018 – 11:27

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Körperverletzung

Ibbenbüren (ots)

Die Polizei ermittelt derzeit nach einem Körperverletzungsdelikt, das sich am Donnerstagabend (27.12.2018) am Bahnhofsvorplatz ereignet hat. Die zur Wilhelmstraße geeilte Polizei traf dort zwei 23 und 40 Jahre alte, leicht verletzte Männer an. Die Beiden schilderten, dass sie gegen 20.10 Uhr auf dem Vorplatz des Bahnhofs in einem PKW saßen. Es näherten sich ihnen drei männliche Personen, die sie mit einer beleidigenden Geste (erhobener Mittelfinger) provorzierten. Die Frage, was das solle, wurde sofort von den drei Unbekannten mit Schlägen beantwortet. Eine verletzte Person wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Vorfall flüchtete das Trio. Zwei der Beschuldigten, 18 und 19 Jahre alt, wurden im Laufe der polizeilichen Fahndung angetroffen. Gegen sie und die zurzeit noch unbekannte dritte Person wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung