Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

29.05.2019 – 14:17

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Gladbeck

Dienstag, in der Zeit von 13 bis 22.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf einem Parkplatz an der Horster Straße (Höhe Haus-Nr. 235) einen geparkten grauen Opel Corsa an und flüchtete. Am Opel entstand 3.000 Euro Sachschaden.

Herten

Auf der Schloßstraße fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs am Dienstag, in der Zeit von 8.50 bis 18.30 Uhr, einen geparkten weißen Skoda an und flüchtete. Am Skoda entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Recklinghausen

3.000 Euro Sachschaden entstand bei einer Unfallflucht auf der Ovelgönnestraße am Dienstag, gegen 17 Uhr. Hier fuhr der Fahrer eines Lastwagen beim Rangieren gegen einen Laternenmast. Zuvor hatte der Lastwagenfahrer versucht unter einer dortigen Brücke durchzufahren und hatte sich dabei eine Rundumleuchte abgefahren. Eine Zeuge beobachtete den Unfall. Der Lastwagenfahrer fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

In der Zeit von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 7.15 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen auf der König-Ludwig-Straße geparkten schwarzen Mercedes Sprinter an. Dadurch wurde der Mercedes an der Fahrzeugfront beschädigt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete.

Datteln

Heute, in der Zeit von 7.30 bis 9.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Wittener Straße einen geparkten blauen Mazda CX7 an. Dabei entstand 1.000 Euro Sachschaden am Mazda. Der Verursacher flüchtete.

Bottrop

Dienstag, in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Bergendahlstraße einen geparkten schwarzen Opel. Dabei wurde der Opel vorne links beschädigt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck (für die Städte Gladbeck und Bottrop) und Herten (für die Städte Recklinghausen, Herten und Datteln) unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen