Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

24.04.2019 – 10:06

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Versuchter Raub am Bahnhof und vor Polizeiwache

Recklinghausen (ots)

Zwei unbekannte Täter versuchten gestern gegen 15:00 Uhr gleich zweimal drei Männern (18 - 24 Jahre alt) Geld und mitgeführte Einkäufe gewaltsam zu entwenden. Die Geschädigten wurden zunächst erfolglos auf dem Bahnhofsvorplatz angegangen. Die Geschädigten flüchteten bis zur Polizeiwache. Vor der Polizeiwache bedrohte einer der Tatverdächtigen einen der Geschädigten mit einem Messer. Anschließend flüchteten die beiden Männer ohne Beute in Richtung Innenstadt.

Beschreibung der Täter: 1. Täter: ca. 1,90m groß, 20 - 22 Jahre alt, dunkle kurze Haare, grauer Kapuzenpulli, führte ein Messer mit sich. 2.Täter: ca. 1,75m groß, kurze dunkle Haare, schwarze Lederjacke.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte beim zuständigen Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen