Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

11.01.2019 – 14:40

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Diebstahl

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Auf der Stenkhoffstraße wurde in das Freibad eingebrochen. Die unbekannten Täter rissen Rollläden heraus und hebelten ein Fenster auf, um so in das Büro des Schwimmmeisters zu kommen. Anschließend wollten die Einbrecher noch in den Imbiss, was allerdings nicht funktionierte. Der Einbruch wurde am Freitag angezeigt, die Tat kann aber schon länger zurückliegen.

Castrop-Rauxel:

Auf der Engelsburgstraße sind unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in ein Wohnhaus eingebrochen. Aus einer Wohnung wurden unter anderem Schmuck, Puppenhäuser und Bekleidung gestohlen. Die Täter konnten flüchten.

Dorsten:

"Am Wall" wurde zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen in eine karitative Begegnungsstätte eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und nahmen dann aus der Küche unter anderem Frühstücksaufschnitt, zwei volle Wasserkästen und mehrere Tee-Packungen.

Auf dem Emmerichsweg sind unbekannte Täter am Donnerstag in ein Wohnhaus eingebrochen. Die Einbrecher kamen vermutlich über ein gekipptes Badezimmerfenster in die Wohnung und durchsuchten dann mehrere Zimmer. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Auf der Querstraße haben Einbrecher Schmuck erbeutet. Die unbekannten Täter kamen zwischen Donnerstagnachmittag und Donnerstagabend über ein Fenster in das Wohnhaus. Zuerst hatten sie offensichtlich vergeblich versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Die Täter sind in unbekannte Richtung geflüchtet.

Gladbeck:

Auf der Barbarastraße wurde im Laufe des Donnerstags in ein Wohnhaus eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen traten die unbekannten Täter die Wohnungstür in der zweiten Etage auf erbeuteten Bargeld.

Auf der Hölderlinstraße sind unbekannte Täter zwischen Mittwoch und Donnerstag in zwei Wohnungen eines Hauses eingebrochen. Ob die Täter zuerst in der Erd- und dann in der Wohnung im 1. Obergeschoss waren, ist unklar. Fest steht, dass beide Wohnungen durchsucht wurden. Ob etwas gestohlen wurde, wird noch geklärt.

Haltern am See:

Auf der Koeppstraße sind unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in eine Postfiliale eingebrochen. Abgesehen hatten es die Täter zuerst auf einen festinstallierten Tresor im Verteilerzentrum. Weil sie hier nicht weiterkamen, brachen sie ein Büro auf und nahmen von dort einen Tresor samt Inhalt mit.

Herten:

Im Laufe des Donnerstags sind unbekannte Täter in eine Wohnung auf der Schützenstraße eingebrochen. Nachdem die Wohnungstür aufgehebelt war, wurden die Zimmer nach Diebesgut durchsucht. Ob die Einbrecher Beute gemacht haben, steht noch nicht fest.

Bargeld konnten Einbrecher aus einem Wohnhaus auf der Heinrich-Lersch-Straße erbeuten. Dort wurde am Donnerstagnachmittag oder frühen Abend eingebrochen. Die unbekannten Täter kamen über die Terrassentür ins Haus und durchsuchten das Erd- und Obergeschoss.

Auf der August-Schmidt-Straße sind unbekannte Täter am Donnerstag in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Die Einbrecher kamen offensichtlich über ein gekipptes Badfenster in die Wohnung und durchsuchten mehrere Zimmer nach Diebesgut. Gestohlen wurde ein Laptop.

Auf dem Hoppenwall wollten unbekannte Täter in ein Reisebüro einbrechen. Dort wurde in der Nacht auf Freitag, gegen 2.20 Uhr, die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Dabei ging der Alarm los, so dass die Täter - ohne Beute - flüchteten.

Marl:

Auf der Steinstraße haben Diebe einen weißen BMW M3 gestohlen. Die Besitzerin wurde gegen 4.55 Uhr wach, weil sie einen startenden Motor vor dem Wohnhaus hörte. Daraufhin ging sie zum Fenster und sah, wie das Auto wegfuhr. Der Wagen hat ein RE(cklinghäuser)-Kennzeichen und einen Wert von rund 40.000 Euro. Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen.

Oer-Erkenschwick:

In der Nacht auf Freitag wurde in eine Drogerie-Filiale auf der Stimbergstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter kamen offensichtlich über ein Flachdach und ein Bürofenster ins Gebäude und durchsuchten mehrere Büros. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Der Einbruch war vermutlich gegen 3.15 Uhr - dann löste zumindest der Alarm aus.

Recklinghausen:

Auf der Merveldtstraße sind unbekannte Täter in eine Teestube eingebrochen. Nachdem die Täter das Außenrolle hochgeschoben und ein Fenster aufgehebelt hatten, ging der Alarm los, woraufhin die Einbrecher flüchteten.

"Am Leiterchen" sind unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen, gegen 5 Uhr, in eine Garage eingebrochen und haben zwei E-Bikes und Bohrmaschinen gestohlen. Die Polizei konnte auf der Friedrich-Ebert-Straße - etwa 600 Meter entfernt - eines der E-Bikes auffinden. Außerdem lag dort noch weiteres Diebesgut. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Täter konnten beim Weglaufen von der Garage gesehen, aber nur grob beschrieben werden: Einer hatte eine blaue Kapuzen-/Steppjacke an, der andere war komplett schwarz gekleidet.

Auf der Salentinstraße wurde in der Nacht auf Freitag in eine Gaststätte eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und brachen dann zwei Spielautomaten und eine Kassenschublade auf. Mit Bargeld verschwanden die Täter in unbekannte Richtung.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1032 oder 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen