Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

05.11.2018 – 14:30

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Datteln

In der Zeit von Samstag, gegen 22 Uhr bis Sonntag, 19.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Kruppstraße einen geparkten blauen Mazda 2 an. Der Mazda war auf einem Stellplatz vor dem Grundstück des Geschädigten geparkt. Er wurden am hinteren Stoßfänger beschädigt. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

Bottrop

Sonntag, gegen 13 Uhr fuhr ein 76-jähriger Autofahrer aus Essen auf der Essener Straße in Richtung Essen. Als er an der Ampel hinter der Abfahrt der Autobahn 42 bei Rot wartete, fuhr ein silberfarbener Toyota Corolla mit niederländischen Kennzeichen auf. Der Fahrer, ein etwa 40 Jahre alter 1,60 - 1,65 m großer Mann dunkle kurze, lichte Haare, 5 Tage Bart, stieg kurz aus und sagte dann, dass er zur weiteren Klärung an den rechten Fahrbahnrand fahren wolle. Er stieg dann in sein Auto ein und fuhr mit quietschenden Reifen davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern.

Castrop-Rauxel

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs fuhr auf dem Ginsterweg in der Zeit von Sonntag, 10 Uhr bis Montag, 8.30 Uhr, einen geparkten grauen Dacia Dokker an und flüchtete. Am Dacia wurde der Kotflügel und der Stoßfänger hinten links beschädigt. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Recklinghausen

Heute, in der Zeit von 0 bis 7 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Berghäuser Straße einen geparkten schwarzen Honda Accord und zusätzlich einen Holzpfeiler an und flüchtete. Dabei entstand 1.100 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell