Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Mann onaniert an Bushaltestelle

Recklinghausen (ots) - Eine 17-jährige Castrop-Rauxelerin ist am Donnerstag um 16.45 h von einem Exhibitionisten in der Bushaltestelle an der Siemensstraße/Wartburgstraße belästigt worden. Der Mann stand hinter der jungen Frau und lehnte sich an die Wand der Haltestelle. Dann entblößte er sein Glied und onanierte. Er wird als etwa 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75 bis 1,80 m groß, normale Statur und dunkelhaarig beschrieben. Er hatte ein schwarzes T-Shirt und olivgrüne Shorts an und trug einen schwarzen Rucksack. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: