PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

03.09.2021 – 14:19

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0662 --Wahlplakate angezündet--

Bremen (ots)

   -

Ort: Bremen-Vegesack, OT Grohn, Friedrich-Humbert-Straße Bremen-Burglesum, OT Sankt Magnus, Am Bahnhof Zeit: 02.09.21, 22:40 Uhr und 03.09.21, 05:50 Uhr

Donnerstagabend und Freitagfrüh meldeten Zeugen ein brennendes und ein bereits verbranntes Wahlplakat. Verletzt wurde bei den Feuern niemand. In der Vergangenheit zündeten Unbekannte immer wieder Plakate unterschiedlicher Parteien an, vor allem in Bremen Nord. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22:40 Uhr bemerkten zwei Zeugen in der Friedrich-Humbert-Straße ein in Brand stehendes Wahlplakat und riefen die 110. Als alarmierte Einsatzkräfte eintrafen, hatte ein Anwohner das Feuer bereits gelöscht. Ein weiteres Plakat wurde von bisher Unbekannten am Freitagmorgen in der Straße Am Bahnhof Sankt Magnus angezündet. In Bremen wurden zuletzt 14 brennende Plakate zur Anzeige gebracht. Davon 13 in Bremen Nord. Hier konnte bereits am 16.08. ein 26-jähriger Tatverdächtiger gestellt werden (siehe hierzu PM: 0613).

Die Polizei fertigte Strafanzeigen und fragt: Wer hat Donnerstagabend und Freitagmorgen im Bereich Friedrich-Humbert-Straße und Am Bahnhof Sankt Magnus verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen können sich jederzeit beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bremen
Weitere Storys aus Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen