Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

13.07.2020 – 16:25

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0424 --Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt --

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Östliche Vorstadt, Richard-Jürgens-Weg
Zeit: 	11.07.20, 00:00 Uhr 

In der Nacht von Freitag auf Samstag stoppte die Polizei in der östlichen Vorstadt ein Auto, nachdem dieses ohne Licht geführt wurde. Bei der Kontrolle wurden Betäubungsmittel gefunden und mehrere Verstöße festgestellt.

Gegen Mitternacht bemerkte eine Streifenwagenbesatzung auf dem Osterdeich einen VW Golf ohne eingeschaltetes Licht. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug in die Franz-Böhmert-Straße und beobachteten, wie der Fahrer eine Tüte aus dem Fahrzeug warf. Der VW wurde im Richard-Jürgens-Weg angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der 20-Jährige keinen Führerschein besaß und vor der Fahrt offensichtlich Drogen genommen hatte. Zudem befanden sich gestohlene Kennzeichen am Fahrzeug und der Golf war nicht zugelassen. In der weggeworfenen Tüte entdeckten die Polizisten Betäubungsmittel. Vermutlich handelt es sich dabei um Ecstasy. Der Fahrer wurde für eine Blutentnahme zu einer Polizeiwache verbracht und anschließend erkennungsdienstlich behandelt. Zudem wurde seine Wohnung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bremen durchsucht. Der VW Golf wurde sichergestellt.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Stefanie Freund
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell