Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

14.04.2019 – 11:09

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0262 --Pizzabote ausgeraubt - die Polizei sucht Zeugen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Blumenthal, Vorberger Straße
Zeit: 	12.04.19, 21:15 Uhr 

Am Freitagabend überfiel ein bisher unbekannter Mann einen Pizzaboten in Bremen-Blumenthal. Der Lieferant wurde mit einem fingierten Anruf zu einer Adresse bestellt. Dort wartete jedoch kein hungriger Pizzaliebhaber, sondern ein maskierter Räuber.

Ein unbekannter Anrufer bestellte am Freitagabend eine Pizza zu einer Anschrift in die Vorberger Straße. Als der 19-jährige Auslieferer sich gegen 21:15 Uhr zu der angegebenen Adresse in den Bremer Ortsteil Lüssum-Bockhorn begab, sprang plötzlich ein maskierter Mann aus dem Gebüsch. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Pizzaboten Geld und Handy. Nachdem der 19-Jährige dem Mann das Geforderte ausgehändigt hatte, flüchtete der Dieb mitsamt der Wertgegenstände und der abgestellten Pizza-Liefertasche in Richtung der Köhlhorster Straße.

Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, Jeanshose, graues T-Shirt, Jacke mit kariertem Innenfutter, Turnschuhe, maskiert mit einem schwarzen Motorradhelm mit roten Streifen an der Seite

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls und alle, die im Bereich der Vorberger Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung