Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

03.03.2019 – 13:47

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0161 --Zeugen nach Raubüberfall gesucht--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Rembertistraße/Rembertiring
Zeit: 	03.03.19, 03.40 Uhr 

Am frühen Sonntagmorgen bedrohte ein Unbekannter in der Bremer Innenstadt einen 21-Jährigen mit einem Messer und raubte ihm sein Mobiltelefon sowie Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 03.40 Uhr begegneten die beiden Männer sich an der Ecke Rembertistraße/Rembertiring. Der Unbekannte packte den 21-Jährigen unvermittelt, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons sowie von Bargeld. Anschließend floh der Räuber mit seiner Beute in Richtung Viertel.

Der Tatverdächtige war etwa 20 Jahre alt und 170 bis 180 Zentimeter groß. Er trug eine graue Jacke, eine schwarze Hose und hatte auffallend schmale Augen.

Die Polizei fragt, wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen