Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

22.02.2019 – 10:12

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0136 --Drei Verletzte nach Verkehrsunfall--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Walle, Nordwestknoten
Zeit: 	21.02.2019, 23.25 Uhr 

Donnerstagnacht stieß auf der Bundesstraße 6 ein Lkw mit einem Auto zusammen. Die drei Insassen des Peugoet wurden dabei verletzt und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der 63 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 63-Jährige mit seiner Sattelzugmaschine gegen 23.25 Uhr auf Höhe des Nordwestknotens/Breitenweg in Richtung Neustadt die Fahrspur wechseln. Auf dieser befand sich eine 20 Jahre alte Peugeot-Fahrerin mit ihren 19 und 21 Jahre alten Beifahrern. Durch den Zusammenstoß drehte das Auto sich um seine eigene Achse und blieb zwischen Schutzplanke und Lkw stehen. Alle drei Fahrzeuginsassen konnten selbständig aus dem Auto aussteigen, kamen aber mit Verletzungen in eine Klinik. Der 63-Jährige blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden beträgt etwa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen