Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

21.02.2019 – 17:21

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0135 --Verdächtiges Paket im Rathaus--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Am Markt
Zeit: 	21.02.2019, 15.45 Uhr 

Ein verdächtiges Paket im Bremer Rathaus löste am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus.

Um 15.45 Uhr wurde der Polizei Bremen ein verdächtiges Paket im Rathaus gemeldet. Die erste Etage des Gebäudes wurde daraufhin evakuiert. Spezialisten der Bundespolizei untersuchten das Paket und konnten Entwarnung geben. Es wurden keine gefährlichen Substanzen festgestellt.

Das Rathaus ist wieder freigegeben. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen