Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

23.08.2019 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Autofahrerin versucht, Polizei zu täuschen

Hagen (ots)

Eine 34-jährige Frau und ihre drei Mitfahrer gerieten am Donnerstag, den 22.08.2019, gegen 12:15 Uhr, in eine Verkehrskontrolle. Da der Verdacht bestand, dass die Fahrerin Drogen konsumiert hatte, willigte sie in einen freiwilligen Urintest ein. Nach dem Toilettengang präsentierte sie den Beamten einen zum Teil gefüllten Becher. Der Inhalt war allerdings kalt und klar. Mit dem Vorwurf, die Polizei täuschen zu wollen konfrontiert räumte die Dame ein, Wasser aus der Toilette geschöpft zu haben. Nach Androhung einer sofortigen Blutprobe gab die Frau daraufhin Urin ab, in dem ein Drogentest Abbauprodukte von Drogen anzeigte. Die Frau, deren Probezeit bereits verlängert wurde, musste auf dem Polizeipräsidium eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Im Kofferraum ihres VW fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel, die einem Mitfahrer zugeordnet werden konnten und ein weiteres Strafverfahren nach sich zogen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen