Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

11.02.2019 – 12:15

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrecher lösen Alarm aus und flüchten

Mönchengladbach (ots)

In der Nacht zu Montag (11.02.2019) sind unbekannte Täter in eine Anwaltskanzlei an der Kaiserstraße eingebrochen. Gegen 02.00 Uhr verschafften sich die Einbrecher durch die Haustür gewaltsam Zutritt in das Haus. Dort begaben sie sich zu der im zweiten Obergeschoss befindlichen Kanzlei. Mit dem Aufhebeln der Eingangstür lösten sie einen Einbruchalarm aus, der sie offenbar von der weiteren Tatausführung abhielt und zur Flucht veranlasste. Tatrelevante Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen. (ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung