PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

26.03.2018 – 12:16

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Vier Jugendliche nach Einbruch in Kiosk gestellt

MönchengladbachMönchengladbach (ots)

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am Sonntagabend gegen 22:00 Uhr mehrere Jugendliche, die an der Eingangstüre eines Kiosks auf der Luisenstraße hantierten und alarmierte daraufhin die Polizei.

Als sich Einsatzkräfte näherten, flüchteten die jungen Einbrecher zunächst vom Ort, konnten aber an einer weiteren Flucht gehindert und festgehalten werden.

Am Kiosk wurde festgestellt, dass die Eingangstüre aufgebrochen wurde. Ob etwas gestohlen wurde, steht zurzeit noch nicht fest.

Bei den Festgehaltenen handelt es sich um vier junge Männer aus Mönchengladbach. Sie sind zwischen 15 und 17 Jahren alt. Drei von ihnen sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten, wovon einer als Intensivtäter bekannt ist.

Sie wurden nach der Feststellung ihrer Personalien wieder entlassen, an die Erziehungsberechtigten übergeben und ein entsprechendes Strafverfahren gegen sie eingeleitet.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach