Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

15.10.2019 – 10:00

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

LKA-RP: Einladung zum Pressegespräch: Sicher vor Fakeshops und Datendieben

Mainz (ots)

Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale verstärken digitale Präventionsarbeit - Interaktiver Aktionstag in der Römerpassage

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Jahren informieren das Landeskriminalamt (LKA) und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gemeinsam über Betrug und Abzocke. Dabei gehen sie auch verstärkt gegen Kriminalität im Netz vor. Dies haben beide Organisationen nun aktuell in ihrer Kooperationsvereinbarung festgeschrieben. Mit einem gemeinsamen Aktionstag in der Mainzer Römerpassage möchten LKA und Verbraucherzentrale für Fallstricke im Netz sensibilisieren und geben in Mitmach-Aktionen eine Menge an Rüstzeug an die Hand, damit jede und jeder selbst aktiv Vorsorge betreiben kann.

Bei einem Pressetermin stellen der Präsident des LKA, Johannes Kunz, und Ulrike von der Lühe, Vorstand der Verbraucherzentrale, die gemeinsamen Aktivitäten vor.

Zu diesem Pressetermin laden wir Sie ein:

Termin: Montag, 21. Oktober 2018, 14.00 Uhr Ort: Römerpassage Mainz, 1. Obergeschoss

Über Ihre Teilnahme und eine kurze Anmeldung freuen wir uns - Telefon 06131/28 48 85 oder an presse@vz-rlp.de oder lka.presse@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053
Fax: 06131-65-2125
E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/lka

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
Pressestelle

Tel. (0 61 31) 28 48 85
Fax (0 61 31) 28 48 66
presse@vz-rlp.de
www.vz-rlp.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz