Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

26.09.2019 – 20:08

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

LKA-RP: Einladung zur Pressekonferenz: Weltweiter Schlag gegen Cyberkriminelle

Mainz (ots)

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Medien,

heute Abend haben Ermittler sieben Tatverdächtige, darunter auch die Betreiber eines kriminell betriebenen Rechenzentrums, festgenommen.

Langjährige Ermittlungen führten dazu, dass dieses in Rheinland-Pfalz ansässige Rechenzentrum vom Netz genommen werden konnte. Von diesem erfolgte schon vor drei Jahren der Angriff auf die Telekom-Router.

Zudem wurde der weltweit zweitgrößte Darknetmarktplatz "Wallstreet Market" erst im April 2019 zerschlagen, der auch von diesem Rechenzentrum betrieben wurde.

Wir laden Sie aus diesem aktuellen Anlass am Freitag, den 27.9.2019 um 12 Uhr zu einer Pressekonferenz an der Hochschule der Polizei, Flugplatz Hahn, Raum 1.49 ein.

Generalstaatsanwalt Dr. Jürgen Brauer und LKA-Präsident Johannes Kunz berichten über ein herausragendes internationales Strafverfahren im Bereich Cybercrime und den aufwendigen Ermittlungen, die neue Dimensionen in der Kriminalitätsbekämpfung erreicht haben.

Als Experten für weitere Fragen stehen Ihnen zudem Dr. Jörg Angerer von der Landeszentralstelle Cybercrime der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz, Einsatzleiter Achim Füssel, Vizepräsident des Landeskriminalamtes und Christian Wollstadt, Dezernatsleiter für Cybercrime beim Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz zur Verfügung.

Wichtig! Nach der Pressekonferenz haben Sie ab 14:00 Uhr die Möglichkeit, direkt am Ort des Geschehens sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen sowie im Außenbereich Foto- und Filmaufnahmen zu machen.

Bitte anmelden bei der Pressestelle des Landeskriminalamtes unter der
Telefonnummer: 06131/65-2392 oder -2066 oder bei der
Generalstaatsanwaltschaft Koblenz unter der Telefonnummer:
0261/1307-30101.

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell