Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Zweifaches versuchtes Tötungsdelikt in Quickborn
Kreis Pinneberg

Itzehoe (ots) - Am Samstag, 04.01.2013, gegen 16.20 Uhr, teilte eine 56-jährige Frau aus Quickborn über Notruf mit, dass ihr 20-jähriger Sohn sie und ihren 64-jährigen Ehemann niedergeschlagen hat. Vor Ort wurde der 64-jährige Mann mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen aufgefunden, die 56-jährige Frau erlitt ebenfalls schwere Kopfverletzungen, konnte aber noch Angaben zum Tathergang machen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert; Lebensgefahr besteht für die Verletzten derzeit nicht mehr. Der 20-jährige Sohn konnte am gleichen Tag gegen 21.30 Uhr in seiner Wohnung in Norderstedt festgenommen werden. Die Ermittlungen der Mordkommission Itzehoe dauern an, das Motiv ist derzeit noch unklar. Der Tatverdächtige wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden.

Nachfragen der Presse bitte an:

Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Itzehoe
- ab Montag, 06.01.14 - 08.30 Uhr -
StA Müller-Rakow
04821 - 661824

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: