Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

17.03.2019 – 14:49

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Nach Unfall geflüchtet

Borken (ots)

Einen erheblichen Sachschaden von mehreren tausend Euro hat ein zunächst Unbekannter in der Nacht zum Sonntag nach einem Unfall in Borken verursacht. Polizeibeamte entdeckten im Nahbereich der Unfallstelle ein ebenfalls stark beschädigtes Fahrzeug. Die Beamten trafen die Halterin an ihrer Wohnanschrift an. Ein Atemalkoholtest wies bei ihr auf einen Blutalkoholwert von circa 1,2 Promille hin. Sie bestritt, mit dem Wagen gefahren zu sein. Ein Arzt entnahm der Frau im Krankenhaus eine Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung