Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

04.03.2019 – 11:28

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Fußgänger schwer verletzt

Gronau (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am Sonntag ein Fußgänger in Gronau-Epe nach einem Unfall ins Krankenhaus. Der Gronauer überquerte gegen 19.30 Uhr die Oststraße. Dabei erfasste ihn der Wagen einer 34 Jahre alten Autofahrerin aus Gronau, die Oststraße in Richtung Nienborger Straße befuhr. Ein Rettungswagen brachte den Gronauer in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken