Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

14.01.2019 – 15:18

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Schwerer Unfall durch Wildwechsel

Gronau (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 20 Jahre alte Fahrzeuginsassin am Montag bei einem Unfall in Gronau-Epe erlitten. Sie hatte als Beifahrerin in einem Fahrzeug gesessen, mit dem eine 19 Jahre alte Gronauerin gegen 07.35 Uhr auf der K25 in Richtung Ahaus unterwegs war. Durch einen Wildwechsel erschrak die Fahrerin und kam mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, das sich mehrfach überschlug. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die eingeklemmte Beifahrerin aus dem Wagen. Ein Rettungswagen brachte die lebensgefährlich verletzte Gronauerin in eine Klinik; die leicht verletzte Fahrerin kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt circa 2.700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken