Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

14.01.2019 – 15:14

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallflucht auf der Blücherstraße

Bocholt (ots)

An der Einmündung Blücherstraße / In der Ziegelheide war am Montagmorgen eine 14-jährige Fahrradfahrerin (Bocholt) durch ein Auto angefahren und leicht verletzt worden. Anstatt sich bei der Bocholterin zu erkundigen, wie es ihr geht, floh der Unfallverursacher in Richtung Münsterstraße.

Der Unfall ereignete sich gegen 08.00 Uhr: Die 14-Jährige hatte den Radweg auf der Blücherstraße in Richtung Unter den Eichen befahren. Der noch unbekannte Autofahrer war aus der Straße In der Ziegelheide gekommen und hatte die Radfahrerin augenscheinlich übersehen. Durch den Zusammenstoß stürzte die 14-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu.

Bei dem Fahrzeug des Unfallfahrers soll es sich um einen roten Kastenwagen gehandelt haben.

Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Bocholt unter der Rufnummer 02871 2990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken