Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Berauscht gefahren

Bocholt (ots) - Unter Drogen ans Steuer gesetzt hatte sich in der Nacht zum Donnerstag ein Autofahrer in Bocholt. Der 37-jährige Bocholter war gegen 00.15 Uhr mit seinem Wagen auf der Straße Im Königsesch unterwegs, als die Polizei ihn kontrollierte. Die Beamten schöpften schnell einen entsprechenden Verdacht. Dieser sollte sich durch das Ergebnis eines freiwilligen Drogenvortests bestätigen: Er fiel positiv aus auf Amphetamin und den Cannabiswirkstoff THC. Eine Blutprobe schloss sich an, die Polizei untersagte die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: