PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

13.09.2019 – 09:38

Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrskontrolle führt zu vollstrecktem Haftbefehl

Gütersloh (ots)

Langenberg (MK) - Am Mittwochmittag (11.09.2019) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Lippstädter Straße (B 55) in Langenberg Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch.

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Waldliesborn fiel hierbei mit einem Verstoß gegen die geltenden Umweltschutzgesetze auf, in dem er eine brennende Zigarette aus seinem Fahrzeug warf.

Nach dem neuen "Bußgeldkatalog Umwelt" beträgt die Strafe für diesen Verstoß 100 Euro.

Da sich der Fahrer vor Ort nicht ausweisen konnte, wurden mit ihm zusammen seine Personalien an der Wohnanschrift überprüft.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er keinen gültigen Führerschein besaß. Weiterhin wurde festgestellt, dass gegen den Mann auch ein offener Haftbefehl bestand.

Aus einer Ordnungswidrigkeit wegen einer weggeschmissenen Zigarette entwickelten sich so im weiteren Verlauf eine Strafanzeige wegen einer nicht vorhandenen Fahrerlaubnis sowie ein vollstreckter Haftbefehl gegen den 30-jährigen Mann aus Bad Waldliesborn.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh