Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

18.08.2019 – 00:43

Polizei Gütersloh

POL-GT: Zunächst alkoholisiert gefahren, dann brennt der Pkw

Gütersloh (ots)

Verl (HL) - Am Samstagabend, 17.08.2019, gegen 19:30 Uhr erhielten Feuerwehr und Polizei Kenntnis über einen brennenden Pkw im Ortsteil Kaunitz.

Demnach stellte eine Anwohnerin an ihrem Grundstück am Kösterknapp zunächst ein brennendes Fahrzeug fest. Diese alarmierte umgehend die Löschkräfte, nachdem sie von dem 45-jährigen Fahrzeugführer aus Schloß Holte-Stukenbrock um Hilfe gebeten worden war.

Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte, entfernte sich dann der 45-jährige in ein angrenzendes Maisfeld, konnte aber schlußendlich unverletzt im näheren Umfeld angetroffen werden.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich rasch heraus, dass er zuvor alkoholsiert seinen Pkw geführt hatte. Zudem hatte er aus Unachtsamkeit und das Entzünden einer Zigarette, einen mitgeführten Benzinkanister in Brand gesteckt.

Dies hatte zur Folge, dass der Pkw in voller Ausdehnung brannte und durch die Flammen zerstört wurde. Der Brand wurde durch Kräfte der Feuerwehr gelöscht.

Der 45-jährige muss sich nun zudem für die Trunkenheitsfahrt verantworten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh