Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

16.01.2019 – 11:05

Polizei Gütersloh

POL-GT: Unterwegs mit gestohlenem Rad und anderen Gegenständen - Anzeige

Gütersloh (ots)

Gütersloh (CK) - Am Dienstagabend (15.01., 17.50 Uhr) beabsichtigten Polizeibeamte, die in Zivil unterwegs waren, einen amtsbekannten 38-jährigen Mann aus Gütersloh anzuhalten und zu kontrollieren.

Der Mann war den Polizeibeamten aufgefallen, weil er mit einem hochwertigen und offensichtlich neuen Mountainbike, verschiedenen Taschen und einer Kiste Bier im Bereich der Kampstraße auf der Straße und dem angrenzenden Gehweg hin und her torkelte und versuchte, seine Habseligkeiten zu sortieren.

Im Rahmen der Kontrolle gebärdete sich der augenscheinlich stark alkoholisierte Mann aggressiv gegenüber den Polizeibeamten und beleidigte diese mehrmals aufs Übelste.

Zur Herkunft des von ihm mitgeführten Rades machte er wenig glaubwürdige Angaben. Auch zu anderen Gegenständen, die er mit sich führte - neuwertige Kosmetika und Nahrungsmittel, die allesamt verschlossen und unbenutzt sowie teilweise noch mit Preisschildern versehen waren - gab er unlogische Erklärungen ab, wie er in den Besitz bekommen sein wollte.

Weiterhin urinierte der Mann in einen angrenzenden Vorgarten.

Die mitgeführten Gegenstände wurden sichergestellt. Einem ausgesprochenem Platzverweis kam der 38-Jährige nicht nach. Er verhielt sich den Beamten gegenüber nach wie vor aggressiv, beleidigte diese und zeigte sich völlig uneinsichtig.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Beschuldigte schließlich gefesselt und zur Polizeiwache nach Gütersloh gebracht.

Strafverfahren wegen Diebstahls und Beleidigung sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Urinierens in der Öffentlichkeit wurden eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung