Polizei Gütersloh

POL-GT: Raub in Rheda-Wiedenbrück

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Ein unbekannter Täter haben am Donnerstagnachmittag (15.11., 17.40 Uhr) einer 64-jährigen Rheda-Wiedenbrückerin die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen.

Die Frau war zu Fuß am Südring unterwegs. Sie schob einen Rollator. Plötzlich wurde sie durch einen unbekannten Mann von hinten geschubst. Sie stürzte nicht zu Boden, brachte aber einen Moment um wieder sicher zu stehen. Diesen Moment nutze der Räuber und entwendete Geldbörse aus der Handtasche der Dame. Anschließend fuhr der Unbekannte auf einem Fahrrad in Richtung Wiedenbrück davon.

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Er war männlich, ca. 175 cm groß, ca. 20 Jahre alt und hatte eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einer hellen grauen Jacke und einer dunklen Mütze. Er flüchtete auf einem Herrenfahrrad mit dicken Reifen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem flüchtenden Mann machen? Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: