Polizei Gütersloh

POL-GT: PKW überschlägt sich - Zwei Verletzte

Gütersloh (ots) - Versmold (SL) - Am Donnerstag (15.11.2018, 22.51 Uhr) ereignete sich an der Einmündung Lange Straße / Glockenweg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Harsewinkeler befuhr mit seinem BMW die Lange Str. aus Richtung Bockhorst kommend in Fahrtrichtung Oesterweg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er Ausgangs einer Linkskurve mit der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam dann nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Telefonmasten und einen Weidezaun und überschlug sich. Auf dem Dach liegend kam der PKW zum Stillstand. Eine 20-jährige Versmolderin, welche sich im Fond befand wurde dabei schwer, ein 23-jähriger Beifahrer aus Werther wurde leichtverletzt. Die Schwerverletzte wurde in ein Gütersloher Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden. Zur Reinigung und Räumung der Unfallstelle wurde der Löschzug Oesterweg angefordert. Die Gesamtschadenshöhe wird auf zirka 21500 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: