Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

02.05.2018 – 00:12

Polizei Gütersloh

POL-GT: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Gütersloh (ots)

Verl (VT) Am Dienstag, 01.05.2018, 16.13 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall in Verl auf der Sürenheider Straße.

Ein 19jähriger Mann aus Verl befuhr mit einem Pkw, Nissan, die Sürenheider Straße aus Richtung Sürenheide kommend in Richtung Bielefelder Straße. 300 Meter vor der Einmündung mit der Bielefelder Straße geriet er mit seinem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Pkw, Nissan, eines 50jährigen Mannes aus Verl, der die Sürenheider Straße in Gegenrichtung befuhr. Eine Mitfahrerin aus dem Pkw des 50jährigen wurde ebenfalls verletzt. Alle Verletzten wurden nach der medizinischen Versorgung vor Ort in Krankenhäuser transportiert. Es bestand keine Lebensgefahr. Beide Fahrzeuge erlitten wirtschaftliche Totalschäden und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Da der 19jährige Mann aus Verl in den letzten 24 Stunden Drogen konsumiert hatte, wurde eine Blutprobe durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 15000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh