Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

22.03.2019 – 17:28

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Appen: Sportflugzeug abgestürzt - beide Insaßen unverletzt

Pinneberg (ots)

Appen: Sportflugzeug abgestürzt - beide Insaßen unverletzt

Datum: Freitag, 22. März 2019, 16.13 Uhr +++ Einsatzort: Appen, Tävsmoorweg (angrenzendes Waldgebiet) +++ Einsatz: TH Flug1 G (Technische Hilfeleistung größer Standard mit Luftfahrzeug)

Appen - Am Freitagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein einmotoriges Sportflugzeug über einem Waldgebiet abgestürzt. Das Flugzeug (Typ aktuell unbekannt) befand sich auf dem Landeanflug Richtung Flugplatz Heist, der sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Absturzstelle befindet. Der Pilot und sein Passagier (beide männlich) wurden dabei nicht verletzt. Sie konnten die beschädigte Maschine selbstständig verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Appen sicherte die Unfallstelle ab. Außerdem waren mehrere Rettungswagen, Notarzt sowie Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und der Leitende Notarzt alarmiert worden. Flugbetrieb auf dem Flugplatz Heist läuft ohne weitere Beeinträchtigungen weiter. Pressesprecher vor Ort: Dennis Renk, mobil 0172-4145255

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Dennis Renk
Mobil: (0172) 4145255
E-Mail: dennis.renk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell