Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

    Wahlstedt (ots) - Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg warnt vor einer Gruppe Handwerker, die Handwerksarbeiten an Haus und Hof zu offenbar überhöhten Preisen anbietet.

In der vergangenen Woche erschienen besagte Handwerker bei einer 68-jährigen Wahlstedterin und boten die Reinigung der Hofauffahrt an.

Nach Vertragsabschluss und zweistündiger Arbeit erhielten sie dann einen Betrag von mehreren hundert Euro und fuhren in einem roten Transporter mit HER-Kennzeichen davon. Bei den Handwerkern soll es sich um drei Männer südländischen Aussehens gehandelt haben. Die Männer trugen blaue Anzüge.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun weitere Personen, bei denen diese Handwerker erschienen sind, um derartige Reinigungsverträge abzuschließen.

Die Polizei empfiehlt, derartige Verträge genau zu überprüfen und nicht überstürzt zu unterschreiben. In Zweifelsfällen erscheint es ratsam, die Polizei hinzuziehen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: