Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Verkehrsunfall 3. Meldung

    Pinneberg (ots) - Bei dem Fahrzeugführer handelt es sich um einen 83-jährigen Mann aus Hamburg, der mit seinem BMW von Hamburg in Richtung Rellingen unterwegs war.

Er war alleine beteiligt und kam aus noch nicht geklärter Ursache nach recht von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben unter einen Überweg zu einem dortigen Grundstück.

Der Mann musste von der freiwilligen Feuerwehr Ellerbek aus dem Auto befreit werden und kam schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Der Sachschaden wird insgesamt auf 12.000 Euro geschätzt.

Die Pinneberger Straße war für ca. 1 Std. voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: