Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Zweifacher Rollerdiebstahl

    Bad Bramstedt (ots) -

Die Polizei in Bad Bramstedt sucht einen bislang unbekannten Rollerdieb. In der Zeit von Heiligabend, 12.30 Uhr bis 26. Dezember, 20.30 Uhr, wurde in der König-Christian-Straße, gegenüber des AKN-Bahnhofes ein blauer Motorroller der Marke "Piaggio" aufgebrochen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurden zudem Fußrasten und Spiegel abgebaut, darüber hinaus scheint der Täter auch mit dem Motorroller unterwegs gewesen zu sein. Nachdem der Tank offenbar leergefahren war, wurde das Gefährt dann wieder am Bahnhof abgestellt. Aus dem Helmfach entwendete der Täter den Helm sowie ein Paar Motorradhandschuhe.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der König-Christian-Straße ein silber-schwarzer Motorroller entwendet.

Die Polizei in Bad Bramstedt ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: