Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

29.11.2006 – 12:40

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Trunkenheitsfahrt mit 1,83 Promille

    Henstedt-Ulzburg (ots)

Die Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, in der Beckersbergstraße einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten stellten während der Kontrolle des 27-jährigen Henstedt-ULzburgers Atemalkoholgeruch fest, eine Überprüfung seines Atems ergab einen Wert von 1,83 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung