Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Appell an eine wachsame Nachbarschaft

    Pinneberg (ots) - Die Polizei appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger immer lieber einmal mehr als zu wenig die Polizei auch unter dem Notruf 110 zu alarmieren. Nicht nur bei verdächtigen Wahrnehmungen von Personen oder Fahrzeugen, die möglicherweise auf eine Straftat hinweisen, nein, ein wachsames Auge ist auch gefragt bei allein stehenden Personen in der Nachbarschaft.

So kommt es vor, dass Briefkästen überquellen oder eine Nachbarin/ein Nachbar längere Zeit entgegen seiner Gewohnheit nicht gesehen wird. Jeder kennt es, diese Tatsachen werden bemerkt, manchmal nicht richtig ernst genommen und dann widmet man sich wieder seinem eigenen Leben und der andere/die andere wird wieder vergessen.

In einer solchen Situation sollte jeder einzelne sein Handeln einmal mehr bewusst hinterfragen und ein wenig Verantwortung für Personen in unserer unmittelbaren Umgebung übernehmen. Ein rechtzeitiger Anruf unter 110 oder 112 kann manches Mal vielleicht ein Leben retten und echte Hilfe sein.

In diesem Sinne ist Ihre Polizei auch in solchen Fällen einmal mehr Ihr Freund und Helfer.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: