Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Verkehrsunfall zwischen PKW und Motorroller

    Bad Bramstedt (ots) - Unverletzt blieb der Fahrer eines Motorrollers bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht, gegen 02.40 Uhr, in Bad Bramstedt, Bleeck. Ein 50-jähriger Bad Bramstedter befuhr mit seinem PKW Kia die Glückstädter Straße aus Richtung Hitzhusen kommend und fuhr ein Stück in die Straße Bleeck ein. Ein aus Richtung Wiemersdorf kommender Mann wich aus und kam mit seinem Roller auf der nassen Fahrbahn zu Fall, der Motorroller rutschte in den PKW.

Der 61-jährige Fahrer, ein aus Bad Bramstedt kommender Mann, konnte rechtzeitig abspringen und blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: