Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Vater und Sohn griffen Polizisten an

    Kaltenkirchen (ots) - Ein 26-jähriger Kaltenkirchener und sein 54-jähriger Vater haben am späten Montagabend eine Polizeibeamtin angegriffen und dabei leicht verletzt. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem sie im Bereich des Bürhgermeister-Ströh-Platzes eine randalierende Person beobachtet hatten. Diese männliche Person hatte zuvor eine Scheibe beschädigt. Anschließend war der Mann geflüchtet. Eine Funkstreifenwagenbesatzung stellte im Bereich der Straße Abendfrieden den 26-jährigen Mann, der stark alkoholisiert war und um sich schlug. Zur Unterstützung kam eine weitere Funkstreifenwagenbesatzung hinzu, der Randalierer wurde zu Boden gebracht und sollte gefesselt werden. Plötzlich kam der Vater des Mannes auf die Beamten zugelaufen, er hatte eine Holzstange dabei, mit der er auf eine Beamtin einschlug und sie leicht verletzte. Der ebenfalls alkoholisierte 52-Jährige wurde schließlich überwältigt, sein Sohn versuchte dieses zu verhindern, so dass die Beamten gegen beide Männer den Schlagstock und das Pfefferspray einsetzen musste. Beiden Wüterichen wurde eine Blutprobe entnommen, der 26-Jährige blieb über Nacht im Polizeigewahrsam. Die beiden Männer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: