Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Fiat Panda brennt aus

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag gegen 03:15 Uhr wurde ein Anwohner von einem Knallgeräusch wach und bemerkte den brennenden Pkw Panda auf einem Gelände in der Industriestraße.

    Er alarmierte unverzüglich die Freiwillige Feuerwehr aus Henstedt-Ulzburg.

    Der Fiat brannte in voller Ausdehnung, das Plastikdach eines ebenfalls dort abgestellten Fiat Transporters war durch die Hitze schon leicht geschmolzen.

    Eine Gefahr für das Gebäude oder weitere Fahrzeuge bestand nicht. Personen konnten vor Ort nicht angetroffen werden.

    Derzeit wird von einer Brandstiftung ausgegangen. Die Kripo in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen oder Pkw machen?

    Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Norderstedt unter 040-528060 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: