Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Feuer in Gaststätte/ 1. Meldung

    Norderstedt (ots) - In der vergangenen Nacht kam es in Norderstedt, Ulzburger Straße, zu einem Feuer in einer Gaststätte. Anwohner hatten gegen 00.45 Uhr das Feuer bemerkt und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte die Gaststätte in voller Ausdehnung. Die Gaststätte, eine darunter liegende Bowlingbahn, ein angrenzender Supermarkt sowie ein Küchenstudio befinden sich in dem Gebäudekomplex und wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Aus einem dahinter liegenden Gebäude wurden 7 Personen mit der Drehleiter von ihren Balkonen evakuiert, es kam niemand zu Schaden.

Zwei Feuerwehrleute wurden bei dem Einsatz leicht verletzt, die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsgabe, Garstedt, Glashütte und Harksheide waren mit etwa 120 Einsatzkräften vor Ort.

Die Löscharbeiten werden bis in die Morgenstunden andauern.

Die Ulzburger Straße ist seit 01.00 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Pressestelle ist bis 04.00 Uhr unter 0151-11717416 zu erreichen.

Da bis 09.00 Uhr kein neuer Sachstand zu erwarten ist, bitte ich von Presseanfragen abzusehen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: