Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050722 - 0707 Höchst: Frau mit Stichverletzung aufgefunden

    Frankfurt (ots) - Noch völlig unklar sind die Umstände, unter denen eine im zweiten Monat schwangere 39-jährige Frau aus Höchst in der Palleskestraße heute in den frühen Morgenstunden auf dem Gehweg aufgefunden und ins Höchster Krankenhaus eingeliefert wurde. Der 24-jährige Freund des Opfers, der zuletzt mit ihr in einem Imbiss bis etwa 01:30 Uhr zusammengearbeitet haben will, fand die Verletzte angeblich gegen 04:00 Uhr mit einer Stichverletzung im Bauchbereich auf dem Nachhauseweg an einen Lichtmast gelehnt vor, so seine Angaben. Er veranlasste anschließend die sofortige Einlieferung ins nächstgelegene Krankenhaus, wo sie notärztlich versorgt uns sofort operiert wurde. Es besteht Lebensgefahr. Zurzeit wird durch die mit dem Fall befassten Ermittler der Mordkommission geklärt, ob der 24-Jährige für die Tat verantwortlich ist (Jürgen Linker/ -82111).


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: