Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Diebstahl von Reitsätteln

    Elmshorn/Ellerhoop (ots) - P r e s s e m i t t e i l u n g

    Am Freitagmorgen entdeckten die Eigentümer eines Reitstalles in Ellerhoop, Thiensener Weg, dass in der Nacht in die Sattelkammer eingebrochen worden war.

    Die unbekannten Täter erbeuteten Sättel und Pferdegeschirr im Wert von ca. 30.000 EUR. Es konnte bei der Aufnahme des Tatortes nachvollzogen werden, dass der Abtransport des Diebesgutes über eine längere Strecke vermutlich in zwei grünen Schubkarren erfolgte.

    Offensichtlich wurden die Sättel dann in einen Pkw oder Kleinlaster verladen. Dieses Fahrzeug könnte in der Nacht im Bereich Wieren/Dorfstraße abgestellt gewesen sein.

    Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden die Schubkarren noch nicht aufgefunden. Deshalb ist für die Polizei wichtig zu erfahren, wer evtl. die Schubkarren abgestellt aufgefunden oder in der Nacht zum 14.Juli ein geparktes Fahrzeug beobachtet hat.

    Hinweisen zufolge war am Mittwoch im Bereich des Reiterhofes ein dunkles Fahrzeug gesehen worden, das mit vier Personen besetzt war.

    Können sich Anwohner an diesen größeren, älteren Pkw erinnern und Angaben zu den Benutzern bzw. dem Grund der Anwesenheit machen.

    Hinweise bitte an die Polizei Elmshorn 04121-8030.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: