Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Festnahme

    Norderstedt (ots) - Eine Geburtstagsüberraschung besonderer Art gab es gestern für einen Polizei bekannten 35-jährigen Mann in Norderstedt. Zunächst wurde er gegen 06.00 Uhr unberechtigter Weise vom Hausmeister im verschlossenen dortigen Rathaus angetroffen. Im weiteren Verlauf fand die hinzu gerufene Polizei bei der Durchsuchung seiner Person Diebesgut aus einem Pkw-Aufbruch und einem Einbruch in das Gebäude der AOK aus den zurückliegenden Tagen. Da er ohne festen Wohnsitz war wurde beim Amtsgericht in Norderstedt vorgeführt. Von dort erging ein Untersuchungshaftbefehl wegen bestehender Fluchtgefahr. Erschwerend kam für ihn dazu, dass er bereits über ein langes Vorstrafenregister verfügt und mit einer erheblichen Freiheitsstrafe zu rechnen hat.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Telefon: 04551-884 0
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: