Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalfeld - Unfallflucht und Trunkenheit

    Schmalfeld (ots) - Heute Nacht, gegen 01.50 Uhr, wurde in Schmalfeld, Dammberg, ein verunfalltes Auto gefunden. Zwei junge Männer hatten auf dem Rückweg von einer Party das Fahrzeug entdeckt und die Polizei gerufen, an der Unfallstelle wurden jedoch keine Personen gefunden. Anhand der Spuren im Schnee konnte rekonstruiert werden, dass der PKW Fiat wahrscheinlich aus Richtung Hartenholm in Richtung Schmalfeld gefahren war, auf die Bankette geriet und auf die linke Seite geschleudert wurde. Anschließend hat sich das Fahrzeug vermutlich überschlagen und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Im Fahrzeuginneren fanden die Beamten dann eine leere Flasche Schnaps, zudem stellten sie starken Alkoholgeruch fest. Nach intensiven Ermittlungen konnte die Polizei schließlich den mutmaßlichen Fahrzeugführer ausfindig machen, einen 36-jährigen Mann aus der Nähe von Kaltenkirchen. Dieser war alkoholisiert, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Verkehrsunfallflucht aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: