Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen/Norderstedt - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

Kaltenkirchen -

    Am Donnerstagabend wurde der Polizei der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt in Kaltenkirchen gemeldet.

    Die Führerin eines Pkw Golf war zuvor an einer Tankstelle in der Hamburger Straße aufgefallen und konnte kurze Zeit später noch in der Hamburger Straße von Kollegen angehalten und kontrolliert werden.

    Der Verdacht wurde durch einen freiwilligen Atemalkoholtest bestätigt - vorläufige 1,1 Promille.

    Daraufhin musste sich die 44-jährige Fahrzeugführerin eine Blutprobe entnehmen lassen.

    Da noch ermittelt wurde, dass die Autofahrerin nicht im Besitz eines Führerscheines ist, wird sie sich noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

Norderstedt -

    In der Nacht zum Freitag führten Beamte des Polizeireviers Norderstedt in der Segeberger Chaussee, Höhe Langenhorner Chaussee, eine allgemeine Verkehrskontrolle durch.

    Dabei stellten die Kollegen bei einem 25-jährigen Norderstedter Atemalkoholgeruch fest.

    Nachdem ein freiwilliger Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von 1,08 Promille ergab, wurde ein weiterer speziellerer Test durchgeführt.

    Aufgrund eines zusätzlich positiven Drogenvortests wurde noch eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: